Zurück
Vor
POSTUROLOGIE - Fehlhaltungen verstehen und korrigieren
 
 

POSTUROLOGIE - Fehlhaltungen verstehen und korrigieren

Kursdaten

Referent Lüftner Klaus

Kurs-Nr.: 200768

Kursort: fba LINZ

KURSZEITEN: siehe unterhalb des Kursinhaltes

 

freie Plätze vorhanden

€ 310,00
 
 
 
 
 

"POSTUROLOGIE - Fehlhaltungen verstehen und korrigieren"

  • Fachbereich Muskuloskelettal
  • Berufsgruppe Physiotherapie

POSTUROLOGIE - Fehlhaltungen verstehen und korrigieren

Ziel des Kurses ist es, die Ursachen für Fehlhaltungen zu verstehen und damit einen neuen Denkansatz zur Behandlung rezidivierender Beschwerden im Bewegungsapparat zu ermöglichen. Sie erlernen das tonische Haltungssystem zu untersuchen und die Ursachen für Fehlhaltungen zu erkennen. Neurophysiologische Abläufe, welche für die Steuerung des Haltungssystems und die Korrektur von Fehlhaltungen von entscheidender Bedeutung sind, werden erläutert. Bekannte Behandlungstechniken sollen in eine neue Denkweise integriert werden. Neu Behandlungstechniken werden zusätzlich erlernt.

KURSINHALT:

  • Untersuchung des tonischen Haltungssystems
  • Was ist eine physiologische bzw. pathologische Körperhaltung
  • Für die Haltung wichtige Muskelketten und Gelenke
  • Für die Statik wichtige Neurophysiologie / Sensorik
  • Behandlungstechniken

90 % aller Menschen zeigen eine Fehlhaltung. Bei 70 % aller orthopädischen Patienten ist die Schmerzursache in einem fehlerhaften Haltungssystem zu finden. Dabei entsteht „Haltung“ im Gehirn. Im Seminar werden die anatomischen sowie die neurophysiologischen Zusammenhänge erklärt, die für unser Haltungssystem ausschlaggebend sind. Was ermöglicht uns eine gerade und aufrechte Körperhaltung gegen die Schwerkraft ? Wie kommt es zur skoliotischen Haltung bzw. Skoliose?
Ein Ungleichgewicht in unserem Haltungssystem verursacht unphysiologische Belastungen der Muskulatur und der Gelenke, welche meist Ursache für therapieresistente , rezidivierende Schmerzen im Bewegungsapparat sind. Bei der Behandlung chronischer Schmerzen am Bewegungsapparat wird meist eine pathologische Körperhaltung als Schmerzursache zu wenig berücksichtigt. Dieser Kurs stellt die Fehlhaltung an sich und die Behandlung dieser Fehlhaltungen in den Mittelpunkt. Nur wenn die Körperhaltung korrigiert wird, können chronische Schmerzen dauerhaft beseitigt werden.

KURSORT:
fba LINZ: Fortbildungsakademie Linz, Scharitzerstr. 8, 4020 Linz

VORAUSSICHTLICHE KURSZEITEN: 
jeweils 08:30 bis 17:30 Uhr

 

Weiterführende Links zu "POSTUROLOGIE - Fehlhaltungen verstehen und korrigieren"

Weitere Kurse von Lüftner Klaus
 

Referenten-Beschreibung "Lüftner Klaus"

PT, D.O., D