Zurück
Vor
WORKOUT MEETS THERAPY
 
 

WORKOUT MEETS THERAPY

Kursdaten

Referent Bayer Roman, Mag.

Kurs-Nr.: 200453

Kursort: fba LINZ

KURSZEITEN: siehe unterhalb des Kursinhaltes

 

freie Plätze vorhanden

€ 325,00
 
 
 
 
 

"WORKOUT MEETS THERAPY"

  • Fachbereich Sport
  • Berufsgruppe Physiotherapie, Ergotherapie, Therapeutische Berufe

WORKOUT MEETS THERAPY - HIIT, Functional Workout, „Body and Mind“ – Yoga Mobility Training

Nicht das Krankheitsbild, sondern das Training steht im Vordergrund. Der Patient kann somit aus einer veränderten Perspektive betrachtet werden. Weniger als kranke Person, sondern vielmehr als Sportler mit Zielen, die er innerhalb seiner Möglichkeiten erreichen möchte.
Der Zugang zur Therapie aus trainingswissenschaftlicher Sicht: Gesundheit, Training, Fitness und Therapie bedeutet Bewegung. Die Welt der Bewegung erfindet sich dabei ständig neu. Woche für Woche kommen neue Trainingsmethoden und Konzepte hinzu, die immer neue Möglichkeiten für das Training und die Therapie bieten. Um bei diesem großen Angebot den Überblick nicht zu verlieren und die neuesten Trends der Branche nicht zu verpassen, bietet diese Fortbildung
einen Auszug aus derzeit top-aktuellen Trainingsformen und deren Anwendungsmöglichkeiten in der Therapie.

Tipp: dieser Kurs liefert Ideen und Inputs für Therapeuten, die Trainings-und/oder Übungsgruppen leiten

HIIT IN DER THERAPIE
HIIT – also High Intensity Interval Training, ist eine Kombination von Ausdauer- und Muskeltraining, die es uns erlaubt, zwei Ziele gleichzeitig zu erlangen: Ausdauer und Kraft! Das Training regt die Stoffwechselvorgänge im Körper intensiv an, die vermehrte Muskelmasse baut unentwegt Fett ab – man wird wieder fitter, leistungsfähiger und nicht zuletzt schlanker! Geübt wird im Wechsel von einerseits sehr intensiven, andererseits lockeren Intervallen. Kurz, knackig und intensiv, dadurch und durch die Abwechslung und Vielfältigkeit der einzelnen Übungen verfliegt die Trainingszeit im Nu! Durch die Variation der Intensität kann man das Training individuell an den Patienten anpassen.

FUNCTIONAL WORKOUT IN DER THERAPIE
Funktionelles Training ist ein freies, dreidimensionales Training. Dabei wird der Körper optimal auf Anforderungen des täglichen Lebens vorbereitet. Durch ein gezieltes funktionelles Training wird die Muskulatur gestärkt und das Zusammenspiel der Muskeln durch das Ganzkörpertraining stark verbessert. Diese Trainingsmethode ist somit die perfekte Basis für unterschiedliche Sportarten oder Alltagssituationen. Insbesondere wird die Koordination, die Rumpfstabilität, Ausdauerfähigkeit und das Zusammenspiel der Muskulatur verbessert. Dies wirkt sich positiv auf Kraft und Stabilität was speziell in der Therapie sowie in der Prävention z.B Sturzprofilaxe,… sehr wichtig ist.

„BODY AND MIND“ – YOGA MOBILITY TRAINING
Yoga ist eine dynamische innere Erfahrung, die den Körper, die Sinne, den Geist und den Verstand mit dem Selbst in Einklang bringt. Der Atem wird mit fließenden Bewegungen verbunden und zu einem dynamischen Bewegungsfluss „Flow“ zusammengefügt. Yoga verhilft dem Patienten dabei zu besserer Körperbeherrschung, mehr Stabilität, erhöhter Kraft, gesteigerter Beweglichkeit und geistiger Konzentration.

KURSORT:
fba LINZ: Fortbildungsakademie Linz, Scharitzerstr. 8, 4020 Linz

VORAUSSICHTLICHE KURSZEITEN:
jeweils: 09:00 - 17:00 Uhr


 

Weiterführende Links zu "WORKOUT MEETS THERAPY"

Weitere Kurse von Bayer Roman, Mag.
 

Referenten-Beschreibung "Bayer Roman, Mag."

Sportwissenschafter, Personal Trainer, Euro-Education Master Trainer, Internationaler Fitness-Presenter, A