Zurück
Vor
ZERVIKOZEPHAL SYNDROM (IAOM)
 
 

ZERVIKOZEPHAL SYNDROM (IAOM)

Kursdaten

Referent Auer Birgit, MAS

Kurs-Nr.: 200962

Kursort: BAD TATZMANNSDORF

KURSZEITEN: siehe unterhalb des Kursinhaltes

 

freie Plätze vorhanden

€ 150,00
 
 
 
 
 

"ZERVIKOZEPHAL SYNDROM (IAOM)"

  • Fachbereich Muskuloskelettal
  • Berufsgruppe Physiotherapie

ZERVIKOZEPHAL SYNDROM (IAOM)

Patienten mit Beschwerden wie Schwindel und Kopfschmerzen sind eine große Herausforderung für Therapeuten. Wenn andere Ursachen (Ischämie A. vertebralis, HNO-bedingte oder gehirnbedingte Störungen) ausgeschlossen wurden, ist die Halswirbelsäule, v.a. die hochzervikale Region eine mögliche Ursache der Beschwerden. Um einen zielführenden Behandlungsplan aufstellen zu können, braucht es ein gutes Verständnis für die pathoanatomischen und biomechanischen Zusammenhänge.

Diese Patienten werden mit Übungen sehr schnell überfordert und anstelle einer Besserung tritt eine Verschlechterung der Symptome ein – aber warum?

Warum führen sowohl nicht-wahrnehmbare, chronische zervikale Schmerzen, Muskelschutzreaktionen, zervikale Hypomobilitäten, zervikale Hypermobilitäten als auch sensomotorische Defizite zu Beschwerden wie Kopfschmerzen und Schwindel?

Wie muss die Behandlung und das Management dieser Patienten konzipiert werden?

Der Kurs hat das Ziel, einen praxisorientierten Einblick in diese Materie und einen verwendbaren Therapieansatz für diese Problematik zu vermitteln. Eine absolvierte Ausbildung in Manualtherapie kann hilfreich sein, ist jedoch keine Voraussetzung

KURSORT:
BAD TATZMANNSDORF: FH Burgenland/Pinkafeld, Schloss Jormannsdorf 1 / 1.Stock, 7431 Bad Tatzmannsdorf

VORAUSSICHTLICHE KURSZEITEN:
9:30-17:30 Uhr

 

Weiterführende Links zu "ZERVIKOZEPHAL SYNDROM (IAOM)"

Weitere Kurse von Auer Birgit, MAS
 

Referenten-Beschreibung "Auer Birgit, MAS"

MAS, PT, Senior-Instructorin f. Orthopädische Med. u. Manuelle Therapie, Fachhochschul-Dozentin, Freiberufliche Praxis in Graz, Master in Healthcare-Management, Buch- u. Researchmitarbeit, A