Zurück
Vor
Sohier in der Neurologie (Kurs 2)
 
 

Sohier in der Neurologie (Kurs 2)

Kursdaten

Referent Seel François

Kurs-Nr.: 200638

Kursort: fba Linz

KURSZEITEN: siehe unterhalb des Kursinhaltes

 

freie Plätze vorhanden

€ 560,00
 
 
 
 
 

"Sohier in der Neurologie (Kurs 2)"

  • Fachbereich Neurologie
  • Berufsgruppe Physiotherapie

SOHIER IN DER NEUROLOGIE (KURS 2)

Voraussetzung: abgeschlossener Sohier Kurs von Vorteil, aber nicht Bedingung!

Dieser Kurs erweitert die gewonnenen Erkenntnisse vom ersten Kurs über die Untere Extremität in Bezug auf  Muskel- und Gelenkketten, orthostatische Organisation und das Erkennen der zwei Gangarten.

Die Analytische Biomechanik basiert auf einem Denken in „Kraftlinien“. Diese sind im dreidimensionalen Raum zu sehen und betreffen jede Körpermasse. unabhängig vom Gesamtkörperzustand.

Normale und abnormale Druck-Zug-Spannungsfelder beanspruchen die Gelenkketten. Abnormale Belastungsfelder überfordern den Bewegungsapparat und führen zwingend zu kostbaren Kompensationen.

Der Neurologische Bereich ist spezifisch auf solche Phänomene sehr sensibel. Die Summierung von den gestörten arthroceptiven Stimuli beeinflussen die motorische Aktivität und verfälschen auch die Körper Wahrnehmung.  

Unsere Arbeit an der gesamten Wirbelsäule, dem Iliosacralgelenk sowie der Schulter-Ellenbogen-Hand Kette bietet uns das Erkennen und die Korrektur von solchen pathomechanischen Zuständen.

Der Widerbefund evaluiert nicht nur die Beweglichkeit, sondern auch das gesamte Bewegungsverhalten und die gewonnene Wahrnehmung.

 

VORAUSSICHTLICHE KURSZEITEN:

Tag 1: 09:00– 18:00 Uhr
Tag 2: 08:30 – 18:00 Uhr
Tag 3: 08:30 – 18:00 Uhr
Tag 4: 08:30 – 17:00 Uhr

 

Weiterführende Links zu "Sohier in der Neurologie (Kurs 2)"

Weitere Kurse von Seel François
 

Referenten-Beschreibung "Seel François"

PT, Kursleiter und Ausbilder Analytische Biomechanik und Behandlungskonzept Sohier (Schweiz – Österreich – Deutschland), Weiterbildungskurse, F