Zurück
Vor

KPM - AUFBAULEHRGANG - OBERE KÖRPERHÄLFTE

Kursdaten

Referent Löber Matthias/Schulz Daniel/Sandra Schachinger & Frans van den Berg

Kurs-Nr.: 190441

Kursort: fba LINZ

KURSZEITEN: siehe unterhalb des Kursinhaltes

 

freie Plätze vorhanden

€ 1.320,00
 
 
 
 
 

"KPM - AUFBAULEHRGANG - OBERE KÖRPERHÄLFTE"

  • Fachbereich Muskuloskelettal
  • Berufsgruppe Physiotherapie, Ärzte

KPM - AUFBAULEHRGANG - OBERE KÖRPERHÄLFTE

Voraussetzung: Pflichtmodule Grundlehrgang

TERMINE:
Kiefer + HWS: Achtung geänderter Termin:  Mi. 20. – Sa. 23.03.2019, M. Löber (20.-21.03.) - S.Schachinger+F. van den Berg (22.-23.03.)

Schulter + CTÜ: Mo. 03. –Do. 06. 06. 2019, D. Schulz
Ellbogen/Hand: Fr. 18. – So. 20. 10. 2019, D. Schulz

Voraussetzung: KPM Pflichtmodule Grundlehrgang

KIEFER + HWS:
Der KPM-Synthesekurs HWS - Kiefergelenk (TMG) – Magen baut auf den in den Grundlagenkursen erworbenen Kenntnissen auf. Dabei wird speziell der Bereich HWS und das damit funktionell verbundene Craniomandibuläre System unter komplementär-physiotherapeutischen Gesichtspunkten betrachtet. Für diese Region spezifische Untersuchungs- und Behandlungstechniken werden aufgezeigt und geübt. Ausgewählte Fallbeispiele demonstrieren die klinische Vorgehensweise bei Patienten mit Beschwerden im Kopf- Hals- und Nackenbereich. Neurovegetative und faszial-biomechanische Vernetzungen mit den Viszeralorganen (im besonderen mit dem Magen) werden in das physiotherapeutische Gesamtassessment integriert. Energetische Aspekte (aus Applied Kinesiology / Meridianverbindungen / Reflexzonen und MAPS - Mikroakupunktursystemen) runden das 4-tägige Programm ab. Der Teilnehmer erhält dadurch eine ganzheitliche Betrachtungsweise und lernt, die Inhalte systematisch in ein Gesamtmanagement bei seinen Patienten anzuwenden.

SCHULTER + CTÜ:
Der KPM-Synthesekurs Schulter / Leber baut auf den in den Grundlagenkursen erworbenen Kenntnissen auf. Dabei wird speziell der Bereich Schulter und Schultergürtelgelenke und die damit funktionell verbundene obere Brustwirbelsäule mit den Rippen unter komplementär-physiotherapeutischen Gesichtspunkten betrachtet. Für diese Region spezifische Untersuchungs- und Behandlungstechniken werden aufgezeigt und geübt. Ausgewählte Fallbeispiele demonstrieren die klinische Vorgehensweise bei Patienten mit Beschwerden im Schultergelenk, Thoracic-outlet und dem cervicothorakalen Übergang. Neurovegetative und faszial biomechanische Vernetzungen mit den Viszeralorganen (im besonderen mit dem Leber- und Gallesytem) werden in das physiotherapeutische Gesamtassessment integriert. Energetische Aspekte (aus Applied Kinesiology / Meridianverbindungen / Reflexzonen und MAPS - Mikroakupunktursystemen) runden das 4-tägige Programm ab. Der Teilnehmer erhält dadurch eine ganzheitliche Betrachtungsweise und lernt, die Inhalte systematisch in ein Gesamtmanagement bei seinen Patienten anzuwenden.

ELLBOGEN/HAND:
Der KPM-Synthesekurs Ellenbogen / Hand / Dünndarm baut auf den in den Grundlagenkursen erworbenen Kenntnissen auf. Dabei wird speziell der Bereich Ellenbogengelenke und die damit funktionell verbundene Handgelenke unter komplementär-physiotherapeutischen Gesichtspunkten betrachtet. Für diese Region spezifische Untersuchungs- und Behandlungstechniken werden aufgezeigt und geübt. Ausgewählte Fallbeispiele demonstrieren die klinische Vorgehensweise bei Patienten mit Beschwerden im Ellenbogenbereich, Unterarm und Hand. Neurovegetative und faszial-biomechanische Vernetzungen mit den Viszeralorganen (im besonderen mit dem Dünndarm) werden in das physiotherapeutische Gesamtassessment integriert. Energetische Aspekte (aus Applied Kinesiology / Meridianverbindungen / Reflexzonen und MAPS - Mikroakupunktursystemen) runden das 3-tägige Programm ab. Der Teilnehmer erhält dadurch eine ganzheitliche Betrachtungsweise und lernt, die Inhalte systematisch in ein Gesamtmanagement bei seinen Patienten anzuwenden.

ALLGEMEINE INFOS ÜBER DAS KPM-KONZEPT siehe unter: KPM-Allgemeine Infos

VORAUSSICHTLICHE KURSZEITEN:

KIEFER/HWS:
1 Tag: 11.00 –  ca. 18.00 Uhr
2 Tag: 09:00 –  ca. 18.00 Uhr
3 Tag: 09:00 –  ca. 18.00 Uhr
4 Tag: 09:00 –  ca. 15.30 / 16:00 Uhr       

SCHULTER/CTÜ:
1 Tag: 11.00 –  ca. 18.00 Uhr
2 Tag: 09:00 –  ca. 18.00 Uhr
3 Tag: 09:00 –  ca. 18.00 Uhr
4 Tag: 09:00 –  ca. 15.30 / 16:00 Uhr

ELLBOGEN/HAND:
1 Tag: 11.00 –  ca. 18.00 Uhr
2 Tag: 09:00 –  ca. 18.00 Uhr
3 Tag: 09:00 –  ca. 16.00 Uhr



 

Weiterführende Links zu "KPM - AUFBAULEHRGANG - OBERE KÖRPERHÄLFTE"

Weitere Kurse von Löber Matthias/Schulz Daniel/Sandra Schachinger & Frans van den Berg
 

Referenten-Beschreibung "Löber Matthias/Schulz Daniel/Sandra Schachinger & Frans van den Berg"

Matthias Löber, PT, MT, OMT-D

Daniel Schulz, PT, MT, OMT - D

Frans van den Berg, PT, MT, OMT, Senior Lehrer Orthop. Manuelle Therapie, Gründer und Lehrer der IAOMT, Kursreihe Klinisches Patientenmanagement, A

Sandra Schachinger, MSc, PT, A